Mogo Hamburg

Der Motorrad Gottesdienst in Hamburg

Der Mogo ist eine absolute Traditionsveranstaltung und wird seit Jahren, meistens im Juni, durchgeführt. U.Schi und ich sind jetzt nicht gerade gläubige Christen, haben aber trotzdem an der Veranstaltung teilgenommen. Rund 25.000-30.000 Biker "sperren" die Strassen Hamburgs. Vor dem Michel gibt es einige Informationsstände und Musik (nicht jedermanns Sache...). ImMichel selbst wird eine Andacht gehalten, mit Live Musik, die auch nach draussen übertragen wird.

Motorrad Gottesdienst in Hamburg

Auch wenn man nicht an Gott glaubt, vielleicht ein guter Moment daran zu denken im aufmerksam und konzentriert zu fahren, insbesondere weil die Namen der tödlich verunglückten Motorradfahrer des Vorjahres vorgelesen werden.

Der Hamburger Michel

Nach und nach setzt sich dann die Karawane in Bewegung und fährt gesäumt von abertausenden Zuschauern durch Hamburg, später auf die Autobahn (die natürlich auch abgesperrt ist) Richtung Kaltenkirchen, wo das bschlussfest mit Motorrad Show und viel Live Musik abgerundet wird.

 

Wir fahren hier nicht jedesmal mit - Es ist jedoch eine besondere Veranstaltung, die jeder Biker zumindest einmal erlebt haben sollte.

 

Alle Informationen rund um die Veranstaltung: http://www.mogo.de/