ADAC Sicherheitstraining

Wie bremst man eigentlich...?

Es stellt sich meistens heraus, das man gar nicht so geil fährt, wie man eh nicht denkt *** !? ;-)

 

Wir können jedem Motorradfahrer so ein Sicherheitstraining (das wir im Fahrsicherheitszentrum Lüneburg gemacht haben) empfehlen.

Die Veranstaltung ging über ca. 8 Stunden. Es wurden viele relevante Techniken geübt, wie z.B. Bremsen, Blickführung, Kurventechnik etc.

 

Wir merken, dass wir seit diesem Training wesentlich sicherer Motorrad fahren. Ausserdem hat es einen Riesenspass gemacht auf einer abgesperrten Strecke zu fahren. Schön, wenn man auch mal ohne "Dosenangst" Gas geben kann.

 

Negativ bei der Veranstaltung: Es kamen einige Fahrer zu Sturz (keine schweren Verletzungen) - Der Instructor war unserer Meinung nach zu ambitioniert und fuhr zu schnell für einige Teilnehmer...Sicherlich eine Ausnahme.

 

Die Fotos sind vom Start-Up day in Lüneburg (wo wir KTM`s Probe gefahren sind).

 

Unser Tipp: Wenn Ihr Euch im Internet ADAC Gutscheine ersteigert, könnt Ihr ne Menge Geld sparen ;-)

Weitere Infos:

 

http://www.fsz-lueneburg.de/