Biktoberfest Oschersleben

Motorsportarena Oschersleben

Das Biketoberfest in Oschersleben ist eine Motorradsportveranstaltung bei der diverse Rennklassen/Serien, ihre Gewinner ausfahren. Oscherleben befindet sich in direkter Umgebung von Magdeburg. Die Veranstaltung fand vom 1.-4.10.2015 statt. Dies ist kein Renn- eher ein kurzer Erlebnisbericht. Bei absolut herrlichstem Sonnenschein besuchten wir dort sozusagen als Team unseren Freund Hansi Münich, der mit seiner wunderbar aufgebauten Kawasaki GPZ 1100  bei der Interessengemeinschaft Classic Superbikes (IG CSBK) an den Start ging.

Wir als Team? Das ist natürlich ziemlich geil, da hier doch grundlegendes Wissen und Fähigkeiten fehlen! Na wenigstens haben wir nichts kaputt gemacht und gelernt, wie man eine Heizdecke vom Reifen bekommt ohne das Kabel abzureißen. Lustig, oder? Dafür waren wir abends echte Profis, als es darum ging ein paar Pullen Bier zu leeren und gegrillte Würste in uns zu schaufeln. Einen Pokal dafür gab es nicht.

Verrückte Typen!

Kawasaki GPZ 1100
Kawasaki GPZ 1100 - Wo ist nur der Fehler!?

 

Den (Pokal) gewann aber Hansi. Beim ersten Rennen am Samstag blieb seine Kiste, in aussichtsreicher Position liegend, kurz vor Ende des Rennens stehen. Teamchef Olaf (Reinehr Racing Team), der das Mopped aufgebaut hatte, war zunächst genauso ratlos wie der Fahrer selbst. Jetzt wurde gebastelt und geschraubt, ein Videoanalyse durchgeführt und jede Menge dummes Zeug gequatscht. Spass und Irrsinn stehen hier wahrscheinlich an erster Stelle. Ein Haufen Typen die sich ziemlich erfolgreich gegen das Erwachsen sein wehren.

Letztendlich wurde der Fehler gefunden und Hansi konnte im zweiten Rennen den dritten Platz einfahren. Hatte unser Support also doch etwas gebracht ;-)

 

Was mir gut gefallen hat war, dass am Samstagabend alle Fahrer zusammen kamen und gemeinsam ein paar Bierchen o.ä. nahmen. Hier wurde gefachsimpelt und geklärt wer nun an welchem Unfall schuld war, wahrscheinlich. Schön auch zu sehen, dass es sich bei den Fahrern um eine ganz bunt gemischte Truppe handelt. Hier ist nahezu jede Berufsgruppe vertreten und man unterstützt sich gegenseitig, wenn mal eine Reparatur notwendig ist oder irgendwelche Teile benötigt werden.

Ach ja....

Verrückt ist ja auch wer der Arenasprecher der Veranstaltung war: Eddie Mielke
Das macht man also, wenn man nicht mehr die Moto GP kommentieren darf (ich find s eigentlich schade).

Resümee

Resümee: Spannende Rennen in vielen Klassen. Vom modernen Superbike bis zum „klapprigen“ Oldie ist alles dabei. Wer gerne echten Motorsport sieht, es mag dicht am Geschehen zu sein und morgens von röhrenden Superbikes und Benzingeruch geweckt werden will, sollte sich so eine Veranstaltung (die es auf div. Rennstrecken gibt) nicht entgehen lassen.

Eintritt: p. Tag 12 Euro

Weiterführende Links:

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sabine Kastner (Donnerstag, 22 Oktober 2015 16:18)

    Wäre wohl was für mich! Evtl 2016? Auf der Renne bei uns wird sich auch immer gegenseitig geholfen! Tolles Flair ist immer gut!